Sie sind hier:  home  »  hochverfügbarkeit  »  stratus everrun ft

Stratus everRun FT

Stratus everRun FT Funktionsübersicht
Stratus everRun FT Funktionsübersicht

Das Stratus-Flaggschiff

Das Stratus-Flaggschiff everRun FT, das in der Vergangenheit unter dem Namen FTvirtual Server vertrieben wurde, bietet eine für Intel-Server konkurrenzlose Verfügbarkeit von 99,999%. Basierend auf zwei identischen, physischen Servern wird ein virtueller Server installiert. Nur dieser ist für die Anwender sichtbar, tatsächlich laufen aber alle Operationen parallel auf den beiden physischen Servern. So kann jede beliebige Einzelkomponente und sogar ein kompletter Server ausfallen, ohne dass der Benutzer Einschränkungen bei Anwendungen hinnehmen muss. Typische Anwendungsbereiche für everRun FT sind Exchange- und File-Server, aber auch die Bereiche Produktion und Automation (Oracle- und SQL-Datenbanken). Die logische Konsequenz aus diesem Produkt ist die aktuellste Entwicklung von Stratus: everRun MX - jetzt auch für 64 Bit und ohne jegliche Beschränkung der Cores in den zu protecteten Servern.

Die everRun-Lösungen von Stratus erfordern keinerlei Anpassungen für die Anwendungen und sie unterstützen die Option SplitSite. Dadurch können die physischen Server räumlich bis zu mehreren 100 km getrennt werden, was im Unglücksfall für zusätzliche Sicherheit sorgt.

Sichern Sie sich noch heute Ihre kostenlose Stratus everRun FT Testlizenz!

Wie funktioniert ein Stratus everRun FT-System?(Flash Demo)

Stratus everRun FT Flash Demo
Stratus everRun FT Flash Demo

Als Plattform für die Lösung eignen sich alle Standard-Server der Brands, die gegenwärtig am Markt verfügbar sind. Jede Art von Storage ist verwendbar – lokale Festplatten, NAS, SAN, …  – auch ein gemischter Betrieb wird unterstützt. Da auch auf der Betriebssystem-Ebene (W2K3 32 Bit) mit Standards gearbeitet wird (out of the box) – ist jede beliebige W2K3 - Applikation  sofort und ohne jegliche Veränderung fehlertolerant zu betreiben. Bitte beachten Sie, dass es die everRun FT-Systeme nur für Windows Server 2003, 32 Bit Englisch gibt. Bei moderneren Betriebssystemen verweisen wir auf die Version everRun MX.